Sternsinger-Spendenaktion 2019

Die heiligen drei Könige besuchen die Krippe

In guter Tradition besuchten die Sternsinger auch in diesem Jahr die Fachklinik Klosterwald und brachten dem Team und allen aktuellen und künftigen Patientinnen und Patienten den Segen. Gerahmt von der Jahreszahl 2019 steht nun im Eingangsbereich unserer Fachklinik C+M+B zu lesen. Die sind die Anfangsbuchstaben der Segensformel „Christus mansionem benedicat“, zu deutsch: „Christus segne dieses Haus“. Und da unsere Fachklinik seit diesem Christfest wieder eine Weihnachtskrippe hat, konnten die heiligen drei Könige, ganz wie in der Bibel berichtet, tatsächlich die Krippe besuchen (siehe Foto).
In Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz sind die Sternsinger Kinder und Jugendliche aus den verschiedenen Gemeinden. Sie bringen in ökumenischer Verbundenheit den Segen und bitten zugleich um Spenden für andere Kinder und Jugendliche, die Unterstützung benötigen. In diesem Jahr widmet sich die Sternsingeraktion der Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Besonders in den armen Ländern unserer Erde, sind durch fehlende Mittel und Unterstützung die Einschränkungen für solche Kinder besonders stark. Die Sternsinger unterstützen nun in diesem Jahr solche Kinder, weisen auf ihre Lebensumstände hin und setzen so mehr als nur ein Zeichen für die weltweite Verbundenheit aller Menschenkinder.