Das war der Erfahrungsaustausch 2016 – einfach leben

Bei bestem Wetter kamen auch in diesem Jahr rund 400 ehemalige Patientinnen und Patienten der Fachklinik Klosterwald zusammen, um ihr Wiedersehen zu feiern, Kontakte zu vertiefen und ihr abstinentes Leben zu würdigen.
Unter dem Thema „einfach leben“ gab es bereits am Vormittag in großer Runde einen intensiven Erfahrungs- und Gedankenaustausch. Therapeut Mathias Tuß hatte diesen mit eigenen Überlegungen und Impulsen zum Wunsch nach Leben und zum einfachen Leben angestoßen. Er sah den Weg zum guten Leben in größerer Angstfreiheit und lud die Zuhörenden zu einer vertrauenden Lebenshaltung ein. In den zahlreichen anschließenden Beiträgen stellte sich die Dankbarkeit als eine hilfreiche Lebensart heraus, von der viele freudestrahlend und bewegt berichten konnten. Zudem wiesen viele Erfahrungen auf den Wert der Gemeinschaft hin. Sowohl Getragenwerden als auch andere zu tragen ermöglicht gutes Leben, selbst wenn es nicht einfach ist.
Die Mittagspause gehörte dann dem großen Wiedersehen. Bei bester Verpflegung für den Leib, konnte die Seele aufatmen. Erinnerungen an die Zeit in der Fachklinik und das eigenen Ergehen seit dem Ende der Therapie konnten miteinander geteilt werden.
Dieser Austausch setzte sich am Nachmittag in Kleingruppen fort. Wer sich traute, in diesen Runden von seinen Fragen und Nöten zu erzählen, konnte die tragende Kraft der Gemeinschaft berührend erleben, aufmunternde Worte und praktische Tipps mitnehmen.
Den inhaltlichen Schlusspunkt des Erfahrungsaustauschs setzte Chefarzt Christoph Kern mit seinen Gedanken zum achtsamen Leben.

Am Lagerfeuer fand der Tag einen angenehmen Ausklang und manches Gespräch konnte für die, die geblieben waren, noch einmal vertieft werden.

Der Gottesdienst am Sonntagmorgen, den die Anwesenden aktuellen und ehemaligen Patientinnen und Patienten gemeinsam mit der Gemeinde der Kirche am Klosterwald und Mitarbeitenden der Fachklinik feierten, nahm das Thema noch einmal auf. In Gebeten, Liedern, im Gedenken an die Verstorbenen und in der Predigt zeigte sich eine Spur, die Gott in unser Leben hineingelegt hat: Barmherzigkeit, die sich uns als gutes Gespür für das Leben nahe legt.

Der nächste Erfahrungsaustausch wird am 17. und 18. Juni 2017 stattfinden. Er steht dann ganz im Zeichen des Jubiläums „25 Jahre Fachklinik Klosterwald“, das wir dankbar feiern dürfen und gern auch mit Ihnen feiern!

Fachklinik_Aktualisierung_062716_6